Aktuelles

Zum Thema Coronaschutzimpfung

Wir sind bemüht, Ihnen ausreichende Impfstoffdosen zur Verfügung zu stellen.

Es ist hierzu eine große organisatorische Anstrengung erforderlich und wir wünschen uns, dass wir mit Ihrer Hilfe alle gemeinsam zu einer Bewältigung dieser Pandemie beitragen können.

Derzeit gibt es Impfstoffe der Firmen Pfizer/Biontech, Moderna und Janssen/Johnson & Johnson. Für den Impfstoff von Biontech/Pfizer wurde am 19.11.2021 eine Begrenzung der Liefermenge angekündigt.

Wir können Ihnen einen Impftermin für die o.a. Impfstoffe anbieten.

Wir haben derzeit folgendes Vorgehen gewählt:

Wenn Sie einen Impfwunsch haben, melden Sie diesen bitte entweder telefonisch über unsere Praxistelefonnummer 02424-73 72 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse:

praxis-vettweiss [at] t-online.de

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre gültige Telefonnummer zu nennen.

 *********************************************************************************

ACHTUNG (Stand 22.12.2021)

Die STIKO hat ihre COVID-19 Impfempfehlungen am 09.12.2021 aktualisiert und empfiehlt Kindern im Alter von 5-11 Jahren mit Vorerkrankungen die Impfung. Bei individuellen Wunsch können auch Kinder ohne Vorerkrankungen geimpft werden.

Seit dem 16.08.2021 hat die STIKO auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren in die Impfempfehlungen aufgenommen.

Medizinisch sinnvoll erscheint die Impfung dort vornehmen zu lassen, wo das Kind oder der/die Jugendliche bekannt ist (vorzugsweise beim Kinderarzt/ärztin). Hierzu wird die Einverständniserklärung der Erziehungsberichtigten benötigt. 

Wenn Sie Ihr Kind gegen SARS-COV 2 impfen lassen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Arzt/Ärztin auf, der/die ihr Kind kennt, um eine umfassende kindgerechte Aufklärung zu erhalten.

*********************************************************************************

COVID-19 Auffrischimpfung

*********************************************************************************

Derzeit empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) eine 3. Coronaschutzimpfung bzw. eine Komplettierung der Impfserie

  • allen Personen älter als 18 J. jedoch vordringlich
  • Personen im Alter von > 60 Jahren
  • Personen mit einer Immunschwäche
  • BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege für betagte Menschen auch < 70 Jahren
  • Pflegepersonal und andere Tätige mit direktem Kontakt der zu Pflegenden in ambulanten, teil- oder vollstationären Einrichtungen der Pflege für betagte Menschen oder Menschen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf der COVID Erkrankung
  • FÜR ALLE GILT: - eine Auffrischungsimpfung kann erst frühestens 3 Monate nach erfolgter doppelter Impfung erfolgen!

Eine erneute Impfung ist auch empfehlenswert für alle Menschen, die bislang nur einmal mit dem Impfstoff von J&J  (Johnson und Johnson) und mit dem Vektorimpfstoff von Astra Zeneca geimpft wurden. Hier wird eine erneute Impfung mit einem mRNA Impfstoff ab 4 Wochen nach erfolgter Impfung mit dem Vektorimpfstoff empfohlen und zwar mit einem mRNA Impfstoff.

Aus gegebenem Anlass möchten wir mitteilen, dass wir an jedem Tag Impfungen vornehmen auch wenn nur es mit erheblichem Kraftaufwand seitens des Personals der Praxis neben der regulären Versorgung zu leisten ist. Wir freuen uns, wenn Sie das schätzen!

Zusätzlich zu den regulären Impfterminen richten wir monatlich einen

                                              IMPFTAG FÜR ALLE OHNE TERMIN ein:

 

Freitag, 28.01.2022         08-12 Uhr

Freitag, 18.02.2022           08-12 Uhr

 

- keine Anmeldung nötig

- für PatientInnen, die in unserer Praxis bekannt sind

- Impfabstand zur 2. Impfung mindestens 3 Monate (Ausnahme Erstimpfung mit Johnson & Johnson, dann 4 Wochen)

Für die Auffrischimpfungen außerhalb der Impftage schreiben Sie uns gerne eine e-Mail. Wir nehmen Sie in unserer Warteliste auf und bemühen uns, Ihnen schnell einen Termin mitzuteilen. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf.

Bringen Sie zum Impftermin bitte einen Impfausweis mit, sowie die ausgedruckten und ausgefüllten Einwilligungs- und Aufklärungsformulare.

Über die zwei folgenden Links kommen Sie direkt zur Seite des Robert Koch Instituts, wo die aktuellen Unterlagen zu den Impfstoffen zum Herunterladen bereitstehen:

 

Material für den Vektor-Impfstoff (AstraZeneca und Johnson&Johnson):

Bitte hier klicken und folgende Dateien herunterladen:

  • Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff
  • Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff

 

Material für den mRNA-Impfstoff (BioNTech/Moderna):

Bitte hier klicken und folgende Dateien herunterladen:

  • Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff
  • Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff

*******************************************************************************

Weitere Impfangebote im Kreis Düren:

Impfstelle Düren Zehnthofstr. 4, 52351 Düren

Impfstelle Jülich Kreisverwaltung, Düsseldorfer Str. 6, 52428 Jülich  jeweils Mo-Fr. 10-18 Uhr

Abstrichzentrum Düren Nikolaus-Otto Str. 27, 52351 Düren (www.abstrichzentrum.termin-direkt.de)

Im Impfbus in Ihrer Gemeinde ( s. Tagespresse)

"Drive-In" Annakirmesplatz, Düren

an allen Adventswochenenden 2021:

Samstags und sonntags 09-17 Uhr: Am langen Graben 25, 52353 Düren

Weitere Impfmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse

 

 

 

Urlaubszeiten

Praxisurlaub 
27.12 2021 - 04.01.2022

Vertretungspraxen:

vom 27.12.-04.01.2022

Dr. Ralf Kowalzik
Heribertstraße 39a, Nörvenich
Tel: 02426- 6874850

vom 27.12.-30.12.2021

Dr. Gerd Fritzlar
Marktplatz 4, Nörvenich
Tel:02426 -4095

Dr. Norbert Kasper
Am Thing 11, Stockheim
Tel: 02421 - 501619

vom 03.01.-04.01.2022

Dr. Johannes Hilsenbeck
Zülpicherstraße 47, Nörvenich
Tel: 02426- 5252

Susanne Buir
Zülpicherstraße 34-36, Nörvenich
Tel: 02426 - 6399

Am 5.1.2022 sind wir wieder für Sie da !

Das Praxisteam wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr